Was ist besser, Huföl oder Wasser?

 

Es gibt wahnsinnig viele Produkte für die äußerliche Hufpflege.
Der einzige Effekt ist jedoch der schöne Glanz auf dem Huf!
Aber Öle, Fette mit verschiedenen Inhaltsstoffen, selbst auf natürlicher Basis ist auf keinen Fall nötig und kann auch durchaus eher schädlich für den Huf sein. Die Hufe trocknen aus und werden sogar eher brüchig, da es die Feuchtigkeit ausschließt.
Regelmäßiges Wässern ist wesentlich effektiver und durchaus sinnvoll.  Der Huf kann atmen und wird nicht verklebt und verschlossen. Wenn Du also deinem Pferd etwas gutes tun möchtest, kannst du bei deinem Pferd die Hufe für 3-5 Minuten mit klarem Wasser abspritzen oder die Hufe in einem Eimer baden. Du wirst nach regelmäßiger Wässerung feststellen, dass die Hufe Ihre Natürlichkeit wiedererlangen. 
Zudem ist es, wie schon oben erwähnt, die günstigste und effektivste Methode für einen gesunden Huf.
Eine gute Fütterung und eine optimale Haltung ist selbstverständlich unerlässlich für einen gesunde und starken Huf.
 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Folge deinem Gefühl...