About me


Ich möchte gerne mein Wissen  und meine langjährigen Erfahrungen mit denjenigen teilen, die auf Hilfe angewiesen sind oder vorübergehend Unterstützung benötigen.
Mein Ziel ist es, andere zu unterstützen und gewaltfrei mit dem Lebewesen Pferd verständnisvoll umzugehen.
Während meiner ganzen Kindheit über habe ich leidenschaftlich den Voltigiersport praktiziert und regelmässig an Turnieren teilgenommen.
Im Erwachsenenalter habe ich als Voltigiergruppenübungsleiterin, Voltigierende und Pferde ausgebildet und regelmäßig in einem Verein unterrichtet und an Turnieren teilgenommen.
Selber habe ich mich danach umorientieren wollen und eine für mich damals sehr faszinierende Möglichkeit entdeckt. Das Trickreiten!
Nach einigen Jahren regelmäßigen Trainings, habe ich im Jahr 1998 bei der TV-Serie- „Verbotene Liebe“ einen Pferdstunt - Sturz von einem steigendem Pferd -  mitgedreht. Danach folgten noch einige erfolgreiche Auftritte auf privaten Veranstaltungen.
Mein erstes eigenes Pferd habe ich als Hengst Jährling gekauft.
Damals war er noch roh und wild und hat mich sehr beschäftigt und viel gelehrt. Ich habe ihn selber eingeritten und ausgebildet. 9 Jahre habe ich ihn als Hengst gehalten. Damit der letztendlich mit seinesgleichen Sozialkontakte pflegen kann, habe ich mich dazu entschlossen ihn legen zu lassen.
Durch die jahrelange Selbstversorge meines Pferdes habe ich praktisch in den Themenbereichen der Haltung, Fütterung, Erziehung, Pflege und Ausbildung ein breites Spektrum erlernt. Mittlerweile sind 16 Jahre vergangen, wo mein Pferd von mir betreut und gepflegt wird.
Mir war es immer wichtig, eine Partnerschaft zu meinem Pferd aufzubauen und vorallem aber eine harmonische Freundschaft. 
Ich besuchte Kurse in Australien (Nähe Brisbane) und Spanien (Barcelona), geleitet von dem australischen Horsemanship-Instructur David Stuart, dort habe ich meine Wissen grundlegend erweitern können, welches auf die Lehre von Pat Parelli zurückgreift.
Monty Roberts den berühmten „Pferdeflüsterer“ habe ich persönlich kennengelernt. Im Jahr 2009, 2011 und 2013 habe ich bei den Joinup Vorführungen in Deutschland für Monty gearbeitet.
Eine weitere Ausbildung zur Reitpädagogik habe ich 2016 absolviert. 
Im Jahr 2017 habe ich die Pferdeheilpraktikerausbildung abgeschlossen.
Zudem habe ich mein Wissen grundlegend in der Pferdegesunderhaltung erweitert. Dieses breite Spektrum möchte ich gerne an Euch weitergeben und dir und deinem Pferd helfen.
 
Für mich ist der artgerechte, gute und feinfühlige Umgang mit einen Pferd oberste Priorität!

 

Folge deinem Gefühl...